Wer bin ich?

Ich bin 1968 im Dürener Stadtteil Birkesdorf geboren und habe rund 40 Jahre in der Gemeinde Hürtgenwald (Nordeifel) gelebt. Mit Gründung meiner Familie habe ich den Wohnort in die Kreisstadt Düren verlegt. Dort lebe ich glücklich mit meiner Frau und den beiden Söhnen in unserem Haus in der Dürener Innenstadt.

 

Warum Fotografie und Design?

Nicht zuletzt durch über 40 Jahre Tanzsport mit vielen Jahren als Choreograph hatte ich immer Berührung mit Kunst und Kreativität. So habe ich vor rund 20 Jahren meine ersten Erfahrungen mit Grafikdesign, digitaler Bildbearbeitung und Composing gemacht, woraus dann immer stärker auch die Leidenschaft zur Fotografie gewachsen ist.

 

Wo lebe ich?

Düren ist mit etwa 92.000 Einwohnern eine große Mittelstadt am Nordrand der Eifel zwischen Aachen und Köln in Nordrhein-Westfalen. Sie ist Verwaltungssitz des gleichnamigen Kreises und Mitglied der Euregio Maas-Rhein. Die von der Rur durchflossene Stadt nennt sich Das Tor zur Nordeifel. Sie ist geprägt von mehr als 1300 Jahren wechselvoller Geschichte und ihrer modernen Industrie. (Quelle: Wikipedia)

40 Jahre Tanzsport

Der karnevalistische Tanzsport hat mein Leben wesentlich bestimmt. Ich habe rund 20 Jahre als Choreograph und lizenzierter Trainer mit über 300 Tänzer/innen erfolgreich arbeiten dürfen. In „meiner“ Kategorie Schautanz hatte ich die größten Erfolge bis hin zu drei Deutschen Meistertiteln (als Tänzer in den Hauptrollen und auch als verantwortlicher Choreograph) und durfte mein Wissen auch als Dozent bei vielen Workshops regional und überregional weitergeben. Heute in meinem „tanzsportlichen Ruhestand“ freue ich mich, bei Gelegenheit bei manchen Kindermusicals choreographisch mitwirken zu können.

Prinz Karneval 2014 in Aachen

Am Ende meiner Zeit im karnevalistischen Tanzsport, in der immer für mich deutlich mehr der Sport als der Karneval im Vordergrund stand, machte mich Aachen dann doch zum „richtigen“ Karnevalisten und sogar zum Narrenherrscher auf Zeit: Am 11. Januar 2014 wurde ich im Aachener Eurogress zu Prinz Bernd I.

Ich durfte als Aachener Prinz gemeinsam mit meinem Hofstaat und 30 meiner treuesten Tänzer/innen eine traumhafte Session erleben, die nachhaltig mein Leben geprägt hat.